Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Widerrufsrecht
  4. Preise und Zahlungsbedingungen
  5. Liefer- und Versandbedingungen
  6. Eigentumsvorbehalt
  7. Mängelhaftung (Gewährleistung)
  8. Anwendbares Recht
  9. Gerichtsstand
  10. Alternative Streitbeilegung

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der X7-Telecom GmbH (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Bestandteile des dargestellten Sortiments des Verkäufers können – je nach Produktbeschreibung des Verkäufers - mit dem Abschluss eines Vertrages über die Erbringung von Telekommunikationsdienstleistungen (nachfolgend „Telekommunikationsvertrag“) mit einem Drittanbieter (nachfolgend „Serviceprovider“) verbunden sein. In diesem Fall hängt der Bestand des Vertrages mit dem Verkäufer vom Abschluss eines Telekommunikationsvertrages mit dem Serviceprovider und davon ab, dass der Telekommunikationsvertrag vom Kunden nicht widerrufen wird. Für den Telekommunikationsvertrag gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen sowie ggf. hiervon abweichende Vertragsbedingungen des jeweiligen Serviceproviders. Der Verkäufer tritt für solche Verträge lediglich als Vermittler auf.


2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch per Fax, per E-Mail oder postalisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,

  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Der Vertragstext kann vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung jedoch nicht mehr über die Internetseite des Verkäufers abgerufen werden.

2.5 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

2.6 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.


3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.


4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

4.4 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

4.5 Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT Überweisung“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber SOFORT bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart SOFORT Überweisung kann der Kunde im Internet unter https://www.sofort.com/ger-DE/kaeufer/su/so-funktioniert-sofort-ueberweisung/ abrufen.


5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

5.3 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer am Sitz des Verkäufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.


6) Eigentumsvorbehalt

Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.


7) Mängelhaftung (Gewährleistung)

7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

7.3 Der Verkäufer haftet nicht für Mängel bei der Durchführung des Telekommunikationsvertrages, für die ausschließlich der jeweilige Serviceprovider verantwortlich ist. Insoweit gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen sowie ggf. hiervon abweichende Vertragsbedingungen des jeweiligen Serviceproviders.


8) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

9) Gerichtsstand

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.


10) Alternative Streitbeilegung

10.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

10.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

Stand März 2017
Ihr Burhan Saglam

 

AGB´s als Download

Um die AGB´s aus dem Download öffnen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader, der Ihnen kostenfrei zum Download des Herstellers zur Verfügung steht.

* Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Bei Bestellung mit Mobilfunkvertrag fallen keine Versandkosten an.

Gerätepreis: Der angegebene Preis für das jeweilige Gerät ist einmalig zu zahlen und gilt nur in Verbindung mit dem Abschluss des jeweils angegebenen Mobilfunkvertrags mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Monatliche Grundgebühr (Monatliche Fixkosten): Der Vertragsabschluss für den jeweiligen Tarif verursacht weitere Kosten, diese sind auf den jeweiligen Produktseiten erläutert. Die effektive Grundgebühr beinhaltet teilweise eine Erstattung durch x7shop und/oder durch Rabatte des Providers/Netzbetreibers. Die Rabattierungen sind, wenn nicht anders angegeben, nur in den ersten 24 Monaten gültig. Die effektive Grundgebühr ab dem 25. Monat ist in den Tarifinformationen angegeben.

Einmalige Anschlussgebühr: Je nach Tarif kann eine einmalige Anschlussgebühr fallen, die jeweils auf den Produktseiten ausgezeichnet ist. In einigen Fällen ist diese mit 0 Euro ausgeschrieben, was bedeutet dass die Anschlussgebühr unmittelbar bei Vertragsschluss durch den Netzbetreiber gutgeschrieben wird. Die Anschlussgebühr wird Ihnen somit zu keinem Zeitpunkt in Rechnung gestellt.

Flat-Internet: Nach dem Erreichen des jeweils angegeben Datenvolumens wird die Bandbreite/Geschwindigkeit gedrosselt. Diese Drosselung ist abhängig von dem gewählten Tarif und dessen Vertragsoptionen und ist in den Tarifinformationen angegeben.

SMS-Versand, Flat-SMS oder inklusiv-SMS: Die angegeben Preise gelten immer für den Versand aus dem eigenen, nationalen Mobilfunknetz in deutsche Mobilfunknetze. Handelt es sich um Auslandspreise sind diese erkennbar bezeichnet. Sondernummern und Premium-Dienste sind ausgenommen. Die jeweiligen Preise entnehmen Sie der Webseite bzw. der Sonderpreisliste des jeweiligen Netzbetreibers.

Telefonie: Die angegeben Minutenpreise für Telefonie, Telefonie-Flatrates in Mobilfunknetze oder ins Festnetz, Inklusiveminuten oder netzinterne Telefonie-Flatrates gelten immer für Gespräche aus dem eigenen, nationalen Mobilfunknetz in deutsche Mobilfunknetze bzw. zu im Einzelfall angegebenen Teilnehmern. Sondernummern und Premium-Dienste sind ausgenommen.

Mindestumsatz: Soweit nicht abweichend angezeigt werden auf einen Mindestumsatz nur Telefonate und SMS aus dem eigenen nationalen Mobilfunknetz in deutsche Mobilfunknetze sowie ins deutsche Festnetz angerechnet. Leistungen in Form von Verbindungen oder SMS zu Sondernummern oder Mehrwertdienste werden zum Mindestumsatz nicht berücksichtigt.

Besonderheiten/Tarifeinschränkungen: Der Abschluss aller Mobilfunktarife und der Erwerb von Geräten ist für private Endkunden ab 18 Jahren möglich. Einige Tarife sind einem bestimmten Kundenkreis vorbehalten. ( z.B. Vodafone Smart XL für junge Leute). Eine genauere Erläuterung hierzu finden Sie in den jeweiligen Tarifinformationen.

Vodafone SpeedGo und EU-Roaming: Für Ihr bestes Surferlebnis informiert Vodafone Sie per SMS bei Verbrauch von 90% Ihrer Inklusiv-Daten und schalten bei 100% weitere 100 MB für 2 € frei. Maximal 3 Mal in Folge pro Abrechnungszeitraum. Sie können immer per SMS ablehnen - dann surfen Sie ab Verbrauch von 100% langsamer mit bis zu 32 kbit/s. Das EU-Roaming gilt für ankommende und abgehende Anrufe im Reiseland und vom Reiseland nach Deutschland, sowie für SMS und Surfen. Abweichend zum nationalen Tarif gilt gemäß einer fairen Nutzung: Bei Verbrauch von über 500 Minuten/500 SMS pro Tag zahlen Sie zusätzlich 0,20 Euro pro Minute/pro SMS. Das gesamte Datenvolumen (auch das zusätzliche Datenvolumen) kann im Ausland genutzt werden. Türkei, Schweiz, USA und Kanada sind bei EU-Roaming nicht inklusive. In diesen Ländern kann die jeweilige Tagesoption für 2,99 Euro oder 5,99 Euro gebucht werden. EU-Roaming Länder in der Übersicht: Azoren, Belgien, Bulgarien, Canaries, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira, Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande , Norwegen, Österreich ,Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern (exklusive Nord-Zypern).

1. Kombiniere jetzt deinen Vodafone DSL oder Vodafone Cable Vertrag mit einem Red Tarif und sichere dir einen einmaligen Rabatt von 10,00 ? auf deine mtl. Grundgebühr und 10 GB extra Datenvolumen, nur ein GigaKombi Vorteil pro Person möglich. Dieses Angebot gilt nur für alle Neu oder Bestandskunden. Vodafone RED M hat einen mtl. Paketpreis von 51,99 ? und ein Datenvolumen von 4GB/Mon. mit der jeweils größtmöglichen Bandbreite (bis zu 500 Mbit/s im Vodafone LTE-Netz). Neukunden erhalten eine Basispreisbefreiung für die ersten drei Monate. Darüber hinaus gilt: Mindestlaufzeit 24 Monate. Alle Tarife haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und sind ab Vodafone RED M Basic Phone mit den GigaKombi-Vorteilen kombinierbar.

Für den Tarif RED M gilt: Flatrate für Standard-Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz inkl. Konferenz-Verbindungen und Anrufe zu Sondernummern ausgenommen. Anrufe zur Mailbox gelten wie Anrufe ins dt. Vodafone-Mobilfunknetz. Fürs Flat-Telefonieren gilt: Bei Verbrauch von mehr als 250 Std. in einem Abrechnungszeitraum behält sich Vodafone ein außerordentliches Kündigungsrecht vor. SMS-Flat und MMS-Flat in alle dt. Netze inkl. Für Dein bestes Surferlebnis informieren wir Dich per SMS bei Verbrauch von 90 % Deiner Inklusiv-Daten und schalten bei 100 % weitere 250 MB frei. Max. 3-mal in Folge für je 3 ?. Du kannst immer per SMS ablehnen - dann surfst Du ab Verbrauch von 100 % langsamer: mit bis zu 32 kbit/s. Vodafone behält sich vor, die Verbindung nach 24 Std. automatisch zu trennen. Auf Deiner 1. Rechnung berechnet Vodafone Dir den Basispreis für den 1. Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den 2. Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen siehst Du dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte ziehen wir jeweils ab. Alle Angaben gelten für die Nutzung im dt. Vodafone- Mobilfunknetz. Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Der Vertrag wird mit einer vorläufigen Vodafone-Rufnummer aktiviert, Ihre alte Rufnummer wird nachträglich in den neuen Vertrag portiert. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 ? verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Vodafone ist nicht möglich. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner Vodafone kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. GigaDepot: Verbrauchen Sie Ihr Datenvolumen innerhalb Ihres Abrechnungszeitraums nicht, können Sie es einmal als Reserve in den Abrechnungszeitraum danach übertragen. Sie nutzen die Reserve dann automatisch, wenn Sie Ihr Datenvolumen verbraucht haben. Eine solche Mitnahme gilt nicht für Optionen, die zum Ende des Abrechnungszeitraums auslaufen, z.B. SpeedGo oder Mobile Internet Upgrades, sowie für sonstige von der Mitnahme ausgeschlossene Daten-Promotionen. Wechseln Sie Ihren Tarif, verfällt die Datenreserve. Ihre Datenreserve können Sie gemeinsam innerhalb einer Red+ Gruppe nutzen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.vodafone.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

2. Kombiniere jetzt deinen Vodafone DSL oder Vodafone Cable Vertrag mit einem Red Tarif und sichere dir einen einmaligen Rabatt von 10,00 ? auf deine mtl. Grundgebühr und 10 GB extra Datenvolumen, nur ein GigaKombi Vorteil pro Person möglich. Dieses Angebot gilt nur für alle Neu oder Bestandskunden. Vodafone RED L hat einen mtl. Paketpreis von 61,99 ? und ein Datenvolumen von 8GB/Mon. mit der jeweils größtmöglichen Bandbreite (bis zu 500 Mbit/s im Vodafone LTE-Netz). Neukunden erhalten eine Basispreisbefreiung für die ersten drei Monate. Darüber hinaus gilt: Mindestlaufzeit 24 Monate. Alle Tarife haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und sind ab Vodafone RED M Basic Phone mit den GigaKombi-Vorteilen kombinierbar.

Für den Tarif RED L gilt: Flatrate für Standard-Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz inkl. Konferenz-Verbindungen und Anrufe zu Sondernummern ausgenommen. Anrufe zur Mailbox gelten wie Anrufe ins dt. Vodafone-Mobilfunknetz. Fürs Flat-Telefonieren gilt: Bei Verbrauch von mehr als 250 Std. in einem Abrechnungszeitraum behält sich Vodafone ein außerordentliches Kündigungsrecht vor. SMS-Flat und MMS-Flat in alle dt. Netze inkl. Für Dein bestes Surferlebnis informieren wir Dich per SMS bei Verbrauch von 90 % Deiner Inklusiv-Daten und schalten bei 100 % weitere 250 MB frei. Max. 3-mal in Folge für je 3 ?. Du kannst immer per SMS ablehnen - dann surfst Du ab Verbrauch von 100 % langsamer: mit bis zu 32 kbit/s. Vodafone behält sich vor, die Verbindung nach 24 Std. automatisch zu trennen. Auf Deiner 1. Rechnung berechnet Vodafone Dir den Basispreis für den 1. Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den 2. Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen siehst Du dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte ziehen wir jeweils ab. Alle Angaben gelten für die Nutzung im dt. Vodafone- Mobilfunknetz. Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Der Vertrag wird mit einer vorläufigen Vodafone-Rufnummer aktiviert, Ihre alte Rufnummer wird nachträglich in den neuen Vertrag portiert. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 ? verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Vodafone ist nicht möglich. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner Vodafone kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. GigaDepot: Verbrauchen Sie Ihr Datenvolumen innerhalb Ihres Abrechnungszeitraums nicht, können Sie es einmal als Reserve in den Abrechnungszeitraum danach übertragen. Sie nutzen die Reserve dann automatisch, wenn Sie Ihr Datenvolumen verbraucht haben. Eine solche Mitnahme gilt nicht für Optionen, die zum Ende des Abrechnungszeitraums auslaufen, z.B. SpeedGo oder Mobile Internet Upgrades, sowie für sonstige von der Mitnahme ausgeschlossene Daten-Promotionen. Wechseln Sie Ihren Tarif, verfällt die Datenreserve. Ihre Datenreserve können Sie gemeinsam innerhalb einer Red+ Gruppe nutzen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.vodafone.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

3. Vodafone Smart XL Smartphone 4 GB hat einen mtl. Paketpreis von 51,99 €. Neukunden erhalten eine Rabattierung auf die mtl. Grundgebühr für volle 24 Monate in Höhe von 5,00 € GB. Datenvolumen (4 GB insgesamt). Mindestlaufzeit 24 Mon, einmaliger Anschlusspreis 0,00 €. Flatrate für Standartgespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz (Konferenz-Verbindungen, Rufumleitungen und Anrufe zu Sondernummern ausgenommen). Fürs Flat Telefonieren gilt: Bei Verbrauch von mehr als 250 Std. in einem Abrechnungszeitraum behält sich Vodafone ein außerordentliches Kündigungsrecht vor. SMS Flat in alle dt. Netze (SMS und MMS zu Sondernummern und im Internet ausgenommen). Du surfst bis zu einem Inklusiv Datenvolumen von 2,5 GB/Mon. mit der jeweils Größtmöglichen Bandbreite (mit bis zu 500 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload im Vodafone LTE Netz). Für Dein bestes Surferlebnis informieren wir dich per SMS bei Verbrauch von 90 % Deiner Inklusiv Daten und schalten bei 100 % weitere 100 MB frei. Maximal 3 Mal in Folge für je 2 €. Du kannst immer per SMS ablehnen dann surfst Du ab Verbrauch von 100 % langsamer mit bis zu 32 Kbit/s.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

Vodafone berechnet Ihnen den Basispreis für den ersten Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den zweiten Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen sehe Sie dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte rechnet Vodafone jeweils im Folgemonat ab. Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Der Vertrag wird mit einer vorläufigen Vodafone-Rufnummer aktiviert, Ihre alte Rufnummer wird nachträglich in den neuen Vertrag portiert. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Vodafone ist nicht möglich. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner Vodafone kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.vodafone.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

4. Otelo Allnet-Flat M hat einen mtl. Paketpreis 19,99 €/Mon. (24 Mon. Mindestlaufzeit), einmaliger Anschlusspreis 0€. Keine weitere Berechnung von nat. Standard-Gesprächen. Nat. Standard-SMS 0,00 €/SMS. Keine weitere Berechnung von nat. Datenübertragung (bis 2 GB/Mon. max. 21,6 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload, danach max. 64 kbit/s (Up- und Download). UMTS ist bereits in 2500 dt. Städten/Gemeinden verfügbar).

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Otelo ist nicht möglich. Auf Ihrer ersten Rechnung berechnet Ihnen Otelo den Basispreis für den ersten Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den zweiten Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen sehen Sie dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte rechnet Vodafone jeweils im Folgemonat ab. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner OTELO - eine Marke der Vodafone GmbH c/o Vodafone GmbH, 40875 Ratingen, kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.otelo.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

6. Vodafone Smart L + 5 GB hat einen mtl. Paketpreis von 41,99 €. Neukunden erhalten 2 GB zusätzliches Datenvolumen (5 GB insgesamt). Mindestlaufzeit 24 Mon, einmaliger Anschlusspreis 0,00 €. Flatrate für Standartgespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz (Konferenz-Verbindungen, Rufumleitungen und Anrufe zu Sondernummern ausgenommen). Fürs Flat Telefonieren gilt: Bei Verbrauch von mehr als 250 Std. in einem Abrechnungszeitraum behält sich Vodafone ein außerordentliches Kündigungsrecht vor. SMS Flat in alle dt. Netze (SMS und MMS zu Sondernummern und im Internet ausgenommen). Du surfst bis zu einem Inklusiv Datenvolumen von 2,5 GB/Mon. mit der jeweils Größtmöglichen Bandbreite (mit bis zu 500 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload im Vodafone LTE Netz). Für Dein bestes Surferlebnis informieren wir dich per SMS bei Verbrauch von 90 % Deiner Inklusiv Daten und schalten bei 100 % weitere 100 MB frei. Maximal 3 Mal in Folge für je 2 €. Du kannst immer per SMS ablehnen dann surfst Du ab Verbrauch von 100 % langsamer mit bis zu 32 Kbit/s. Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe im Reiseland nach Deutschland, für SMS und fürs Surfen. Abweichend zum nationalen Tarif gilt gemäß einer fairen Nutzung: Bei Verbrauch von über 500 Minuten/500 SMS pro Tag zahlen Sie zusätzlich 0,20 Euro pro Minute/pro SMS. Kosten pro MMS: 70 Ct. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB erhalten Sie je nach Nationalem Tarif, wie in Deutschland, automatisch zusätzliches Volumen über Vodafone Speed GO oder können ein Vodafone Mobileinternet- Upgrade kaufen. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. EU Roaming gilt nur im Vodafone-(Partner)Netz.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

Vodafone berechnet Ihnen den Basispreis für den ersten Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den zweiten Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen sehe Sie dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte rechnet Vodafone jeweils im Folgemonat ab. Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Der Vertrag wird mit einer vorläufigen Vodafone-Rufnummer aktiviert, Ihre alte Rufnummer wird nachträglich in den neuen Vertrag portiert. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Vodafone ist nicht möglich. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner Vodafone kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.vodafone.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

10. Otelo Allnet Flat XL hat einen mtl. Paketpreis von 29,99 €/Mon. (24 Mon. Mindestlaufzeit), einmaliger Anschlusspreis 0 €. In den ersten 24 Monaten erhalten Sie eine mtl. Gutschrift in Höhe von 15 € auf Ihr Girokonto. OTELO nutzt das Netz der Vodafone GmbH. Mindestlaufzeit: 24 Monate. Keine weitere Berechnung von nationalen Standard-Gesprächen und -SMS, ausgenommen Sondernummern, Rufumleitungen, Konferenzverbindungen u. Videotelefonie. Keine weitere Berechnung von nationaler paketvermittelter Datenübertragung (APN web.vodafone.de). Bis zu einem Datenvolumen von 8 GB/Mon. steht eine Bandbreite von max. 42,2 MBit/s (mit UMTS bereits in 2500 dt. Städten verfügbar), danach max. 64 KBit/s zur Verfügung.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Otelo ist nicht möglich. Auf Ihrer ersten Rechnung berechnet Ihnen Otelo den Basispreis für den ersten Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den zweiten Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen sehen Sie dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte rechnet Vodafone jeweils im Folgemonat ab. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner OTELO - eine Marke der Vodafone GmbH c/o Vodafone GmbH, 40875 Ratingen, kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.otelo.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

17. Vodafone Young L Basic Phone hat einen mtl. Paketpreis von 39,99 € und ein Datenvolumen von 6 GB/Mon. mit der jeweils größtmöglichen Bandbreite (bis zu 500 Mbit/s im Vodafone LTE-Netz). Um auf den effektivpreis von 18,99 € zu kommen erhalten Sie in den ersten 3 Monaten eine Basispreisbefreiung von 39,99 €, zusätzlich erhalten Sie 24 Monate eine Gutschrift auf Ihre Vodafone Rechnung in Höhe von 16,00 €.

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden. Für alle Young-Tarife gilt: Buchbar ab 10 Jahren bis einschließlich 27 Jahre. Für Minderjährige dürfen nur Erziehungsberechtigte buchen und sind Vertragspartner. Je Minderjährige(n) ist nur ein Vodafone Young Tarif zulässig welcher uneingeschränkt nutzbar ist. Um den Tarif zu nutzen ist innerhalb von 14 Tagen ein Legitimationsnachweis (Schülerausweis, Studentenausweis oder Geburtsurkunde) erforderlich. Den Nachweis speichern wir zusammen mit den übrigen Vertragsdokumenten. Fehlt der Legitimationsnachweis, erhöht sich nach Ablauf der Frist der mtl. Basispreis um 15€. Darüber hinaus gilt: Mindestlaufzeit 24 Monate.

EU-Roaming
Sie nutzen Ihren Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS und MMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen. Nach Verbrauch Ihrer Highspeed-MB können Sie, wie in Deutschland, zusätzliches Datenvolumen erhalten, z.B. über Vodafone SpeedGo. Das zusätzliche Volumen gilt dann im besuchten Land und Deutschland. Die Nutzung Ihres Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Sie in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet waren und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Ct. pro Minute für abgehende Anrufe, 1,28 Ct. pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Ct. pro SMS und 0,89 Ct. pro MB fürs Surfen. Sie werden mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhalten die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Ihr Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. EU-Roaming gilt in folgenden Ländern: Azoren, Belgien, Bulgarien, Ceuta, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (exklusive Monaco), Französisch Guyana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe & Saint-Martin, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Kroatien, La Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madeira , Malta, Martinique, Mayotte, Melilla, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern (exklusive Nord-Zypern).

Für alle Young-Tarife gilt: Flatrate für Standard-Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz inkl. Konferenz-Verbindungen und Anrufe zu Sondernummern ausgenommen. Anrufe zur Mailbox gelten wie Anrufe ins dt. Vodafone-Mobilfunknetz. Fürs Flat-Telefonieren gilt: Bei Verbrauch von mehr als 250 Std. in einem Abrechnungszeitraum behält sich Vodafone ein außerordentliches Kündigungsrecht vor. SMS-Flat und MMS-Flat in alle dt. Netze inkl. Für Dein bestes Surferlebnis informieren wir Dich per SMS bei Verbrauch von 90 % Deiner Inklusiv-Daten und schalten bei 100 % weitere 250 MB frei. Max. 3-mal in Folge für je 3 €. Du kannst immer per SMS ablehnen - dann surfst Du ab Verbrauch von 100 % langsamer: mit bis zu 32 kbit/s. Vodafone behält sich vor, die Verbindung nach 24 Std. automatisch zu trennen. Auf Deiner 1. Rechnung berechnet Vodafone Dir den Basispreis für den 1. Vertragsmonat nur anteilig und den Basispreis für den 2. Vertragsmonat im Voraus. In den folgenden Rechnungen siehst Du dann auch den Basispreis des jeweils nächsten Vertragsmonats. Eventuelle Rabatte ziehen wir jeweils ab. Alle Angaben gelten für die Nutzung im dt. Vodafone- Mobilfunknetz. Eine Rufnummer Mitnahme/Portierung ist bei diesem Tarif möglich. Der Vertrag wird mit einer vorläufigen Vodafone-Rufnummer aktiviert, Ihre alte Rufnummer wird nachträglich in den neuen Vertrag portiert. Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummer Mitnahme mit zusätzlichen Kosten von ca. 25-30 € verbunden ist (wird vom alten Anbieter in Rechnung gestellt) und bis zu 10 Tage Bearbeitungszeit benötigt. Eine Portierung innerhalb Vodafone ist nicht möglich. Das Vertragsverhältnis ist mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit in Textform bei Ihrem Vertragspartner Vodafone kündbar. Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr. GigaDepot: Verbrauchen Sie Ihr Datenvolumen innerhalb Ihres Abrechnungszeitraums nicht, können Sie es einmal als Reserve in den Abrechnungszeitraum danach übertragen. Sie nutzen die Reserve dann automatisch, wenn Sie Ihr Datenvolumen verbraucht haben. Eine solche Mitnahme gilt nicht für Optionen, die zum Ende des Abrechnungszeitraums auslaufen, z.B. SpeedGo oder Mobile Internet Upgrades, sowie für sonstige von der Mitnahme ausgeschlossene Daten-Promotionen. Wechseln Sie Ihren Tarif, verfällt die Datenreserve. Ihre Datenreserve können Sie gemeinsam innerhalb einer Red+ Gruppe nutzen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Weitere Preise, Infos und AGB unter www.vodafone.de. Alle Preise enthalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer.

18. So wird der Effektivpreis 18,99 € berechnet:
Grundpreis 39,99 € x 24 - 3 x 39,99 € Grundpreisbefreiung

- 24 x 16,00 € Auszahlung durch X7Shop = 455,76 € / 24 Monate

Effektivpreis monatlich = 18,99 €